Magazin ESELSBERG: Austrägerinnen und Austräger gesucht!

Seit fast einem Jahr gibt es auf dem Eselsberg das Stadtteilmagazin "ESELSBERG". Hier erfahren Sie Aktuelles aus unserem Stadtteil, z. B. über die neue Straßenbahnlinie oder das neue Wohnquartier "Am Weinberg". Hier informieren aber auch alle möglichen Organisationen und Dienste, die auf dem...

mehr

Aus der Diakonie: Thema Pflege

Das neue Pflegestärkungsgesetz hat die Bedingungen für die Betroffenen verbessert: Es gibt mehr Leistungen für demenziell erkrankte Menschen und deren Angehörige sowie mehr Leistungen im Bereich der Verhinderungspflege. Wenn Sie zum Thema Pflege konkret Hilfe oder Rat brauchen, wenden Sie sich gerne...

mehr

Ruhetal-Freizeiten 2018

Die Anmeldung für die Pfingst- und Sommerfreizeiten findet statt im Zeitraum vom 17. – 25.02.18. Der Anmeldelink wird unter www.ruhetal.de veröffentlicht. Mitarbeitende und Interessierte fürs "P15" melden sich bitte wie in den vergangenen Jahren schriftlich an. Im Gemeindezentrum Lukas liegen...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de