Konfi-3 - so geht es weiter

Nach den Sommerferien erhalten die Drittklässler*innen auf dem Eselsberg über die Schulen die Einladungen für den neuen Konfi-3-Jahrgang. Ich freue mich auf alle Kinder und Eltern, die dann gerne mitmachen! Pfarrerin Heiter

mehr

Los geht's! Konfirmandenunterricht 2020/2021

Der Konfirmandenunterricht des neuen Jahrgangs startet voraussichtlich nach den Sommerferien. Die Anmeldeformulare sind den Familien mit Jugendlichen im entsprechenden Alter Mitte Mai zugegangen. Sollten Sie/solltest Du keinen Brief erhalten haben, aber am Konfirmandenunterricht und der Konfirmation...

mehr

Tauftermine in Lukas

Derzeit dürfen Taufen nur in gesonderten Taufgottesdiensten im Familienkreis gefeiert werden. Bitte melden Sie sich bei mir, dann vereinbaren wir einen Tauftermin – in der Regel sonntags vor oder nach dem Hauptgottesdienst (9:30 Uhr oder 11:30 Uhr).

mehr

Konfirmationen 2020 in der Lukaskirche

Die beiden Konfirmationen werden auf folgende Termine verschoben: 27. September im Münster und 4. Oktober in der Lukaskirche! Die Einladung erfolgt zeitnah, wenn klar ist, in welchem Rahmen wir feiern können.

mehr

Ernte-Dank

Wir feiern das Erntedankfest in diesem Jahr am 11. Oktober um 10:30 Uhr in der Lukaskirche. Bitte bringen Sie in diesem Gottesdienst Lebensmittel mit, für die Sie in diesem Jahr besonders dankbar sind. Das können ein paar Äpfel sein oder ein Glas Nutella, Kartoffeln oder eine Tüte Chips. Auf diese...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.09.20 | Kirche unterstützt Klimaschutz-Aktion

    Zum weltweiten Klimastreik am 25. September und darüber hinaus bietet das Umweltbüro der Landeskirche Anregungen für Gemeinden, die das Anliegen des Klimaschutzes begleiten möchten.

    mehr

  • 20.09.20 | Waren die Dinos nicht auf der Arche?

    Zum Weltkindertag beantwortet Landesbischof Frank Otfried July für das Kirchenradio Fragen von Kindern rund um Gott und Glaube. Hier können Sie sich alle Fragen und Antworten anhören.

    mehr

  • 18.09.20 | "Eine humanitäre Katastrophe"

    Theologiestudent Max Weber aus Tübingen ist zurzeit auf Lesbos. Über seine Eindrücke und die Situation der Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria hat er im Interview mit www.elk-wue.de gesprochen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de