Weihnachten – so wollen wir feiern ...

Dass in diesem Jahr auch Weihnachten anders sein wird, ist klar, und das ist besonders schmerzlich, weil dieses Fest so voller Traditionen steckt. Aber es wird Weihnachten werden! Folgendes hat der Kirchengemeinderat in Bezug auf die Got-tesdienste in der Lukaskirche geplant: Es wird vier Heilig-Abend-Gottesdienste geben: um 15:00 Uhr und um 16:15 Uhr je einen Familiengottesdienst und um 17:30 Uhr und 18:45 Uhr die Christvesper. Zu allen Gottesdiensten ist eine Anmeldung im Gemeindebüro unbedingt erforderlich. Bitte überlegen Sie rechtzeitig, ob und wenn ja, wann Sie einen Gottesdienst besuchen wollen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kurrende-Singen an Weihnachten

Wir suchen Menschen, die Zeit und Lust haben, am 24.12. an verschiedenen Orten auf dem Eselsberg Weihnachtslieder zu singen – vielleicht auch zu musizieren – und so die frohe Botschaft, dass Gott Mensch wird, in die Welt und zu den Men-schen auf dem Eselsberg zu bringen. Wenn zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten gesungen wird, ist das eine wunderbare Sache! Wer macht mit? Die Stadt fragt auch an, ob aus unserer Gemeinde Menschen bereit wären, im Advent zur Marktzeit donnerstags, Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Bitte im Gemeindebüro oder bei Pfarrerin Heiter!

Wiedereinstieg Pfarrerin Klitzner

Ab dem 1.November beginnt Pfarrerin Stefanie Klitzner wieder ihren Dienst in der Lukasgemeinde. Zunächst mit 50% ihres Dienstauftrages. Sie wird die Geschäftsführung übernehmen, 1-2 Gottesdienste pro Monat feiern, im Konfirmandenunterricht mitmachen und bei den Kasualien unterstützen.

Konfi-3

Schweren Herzens müssen wir den Start von Konfi-3 bis auf Weiteres verschieben. Im Moment ist es nicht möglich, dass sich die Konfi-3-Kinder in verschiedenen Häusern bei Tisch-Eltern treffen, und auch ein Treffen im Gemeindehaus wäre nur mit Abstand und dauerndem Tragen einer Maske und einer Personenbegrenzung auf max. 10 Personen möglich. Sobald sich die Lage wieder entspannt, werden wir alle Drittkläss-ler*innen auf dem Eselsberg anschreiben und zu Konfi-3 einladen, damit es dann hoffentlich im kommenden Frühjahr heißt: „Konfi-3, ich bin dabei!“

Bücher-Tausch- und Mitnahmebörse

Unser Herbstfest mit dem beliebten Bücherflohmarkt musste dieses Jahr Corona-bedingt leider abgesagt werden. Die Bücher-Tausch- und Mitnahmebörse läuft jedoch weiter. Sie können sich kostenlos Bücher mitnehmen oder aber die Bücher, die Sie abgeben möchten, in unserer Bücherkiste im Gemeindehaus oder im Schrank des Kirchenfoyers deponieren. Beachten Sie jedoch bitte, dass wir nur geringe Stückzahlen an Büchern annehmen können, da die Kapazitäten in den Bücherkisten begrenzt sind.

Orangenaktion im Advent

Ab dem 1. Advent können Sie bei uns Bio-Orangen kaufen, die direkt aus Portugal und Griechenland importiert werden. Durch die Direktvermarktung kommt das Geld direkt bei den Bauern an. Der Verkauf findet immer nach den Gottesdiensten im Advent statt.
Dieses Jahr unterstützen wir das Projekt „Ich will in meinem Dorf lernen“ – Schulen der YMCA. Viele Schulen in Nigeria müssen geschlossen werden, Lehrer bleiben zu Hause, G-bäude verfallen, Kinder können nicht mehr zur Schule, weil der Weg bis zur nächstgelegenen Schule viel zu weit wäre. Der Grund dafür sind fehlende Finanzmittel. Der YMCA in Chugwi baut mit Unterstützung des EJW-Weltdienstes Schulen wieder auf, damit die Kinder wieder in ihrem Dorf zur Schule gehen können. Helfen Sie mit!

Kein Herbstbazar 2020

Schweren Herzens müssen wir unseren diesjährigen Herbstbazar absagen. Die Tatsache, dass eine Begegnung bei Kaffee und Kuchen in diesem Jahr nicht möglich ist, hat den Kirchengemeinderat dazu bewogen, den Bazar abzusagen und even-tuell ins nächste Frühjahr zu verschieben. Die Frauen des Bastelkreises überlegen, einen Verkaufstisch in der Winterkirche aufzubauen, an dem die verschiedenen Bastelarbeiten käuflich erworben werden können.

Keine Ökumenische KiBiWo am Eselsberg 2020

Die ökumenische Kinderbibelwoche am Eselsberg muss dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Tauftermine in Lukas

Derzeit dürfen Taufen nur in gesonderten Taufgottesdiensten im Familienkreis gefeiert werden. Bitte melden Sie sich bei mir, dann vereinbaren wir einen Tauftermin – in der Regel sonntags vor oder nach dem Hauptgottesdienst (9:30 Uhr oder 11:30 Uhr).

Austräger/innen für Gemeindebriefe gesucht! - Mähringer Weg

Wir suchen dringend Menschen, die gerne ein Ehrenamt übernehmen würden und bei einem kleinen Spaziergang – ganz nebenbei – unsere Gemeindebriefe samt "Brücke" austragen. Folgender Bezirk hofft auf eine neue Helferin oder einen neuen Helfer:
• Mähringer Weg (Nr. 65-105)
Insgesamt ca. 49 Haushalte.
Wer könnte sich vorstellen, 10-mal im Jahr die Gemeindebriefe auszutragen? Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro bei Karin Krause unter Tel. 53881.